About ME

Vita (kurz) – Der Mannheimer Künstler und Autor Robert P. Martin wurde 1968 im Mittelpunkt der Welt, also der Quadratestadt Mannheim, die wie keine andere Metropole den Lauf der Welt durch bahnbrechende Leistungen ihrer kreativen Köpfe verändert hat geboren. Nach dem Fachabitur zog es Martin zunächst in eine handwerkliche Ausbildung und vielen unterschiedlichen Jobs. Aufgrund einer Fügung kam ein weiterer Job als Beamter und ein Hochschulstudium in Villingen-Schwenningen dazu. Irgendwann entschloss Martin sich das geregelte Leben an den Nagel zu hängen, zog auf eine Halbinsel an der Ostsee und widmet sein Leben hauptsächlich der frei-schaffenden Kunst.

 

Sometime life sucks – sometime not - never give up
Sometime life sucks – sometime not - never give up

Writer

Meine allergrößte Passion gilt außer der Meditation und einem achtsamen Leben, dem Schreiben. Meine Texte verorte ich in der Beat Generation, also hard boiled und rudimentäres pop up, sehr selten cut up, wobei ich auch ab und zu mal soft texte – was besser ankommt, aber nicht meiner Natur entspricht. Also Bücher, Sätze, Wörter die du nicht hören willst.

Photographer

Schwarz und weiß ist meine Leidenschaft. Nichts ist so klar und doch so reduziert. Ich liebe Industriebilder, Landschaften und Menschen. Der Blick fürs Detail, das einzigartige Motiv in diesem Moment ist mir wichtiger, wie die Perfektion. 

Sculptures

Da ich viel unterwegs bin und schon immer gerne alte Sachen sammelte, entstand irgendwann die Motivation mich über Skulpturen auszudrücken. Ich sammle gerne Müll und weggeworfenes auf den Straßen und der Küste und mache daraus neue Gegenstände. Die Möglichkeiten sind unendlich.